Jubiläums- und Übungsleiterabend

Anlässlich des 90-jährigen Jubiläums vom Sportverein Arnach fand unser Jubiläums- und Übungsleiterabend in der schön dekorierten Turn- und Festhalle statt.

Das Vorstandsteam begrüßte seine Gäste mit einem Gläschen Sekt. Bereits hier tauschte man sich über die vergangenen Zeiten, gemeinsamen Feste und die geleisteten Projekte aus. In lockerer Atmosphäre fanden alle Gäste in der großzügig bestuhlten Halle ihren Platz.

Eine reiche Auswahl an Getränken, inkl. frischem Fassbier sowie das reichhaltige kalte und warme italienische Buffet ließ keine Wünsche offen.

Im Anschluss richtete Ewald Riedl ein paar Worte an die geladenen Gäste. Sein Dank galt Allen für die vielen Mühen und Einsätzen, die das gesamte Jahr für die Mitglieder des SVA geleistet werden. Diese Leistung ist „unbezahlbar“ und Basis einer gut funktionierenden Vereinsarbeit. Durch dieses ehrenamtliche Engagement über 90 Jahre hinweg, ist es gelungen ein erfolgreicher Sportverein mit zahlreichen Angeboten für die Arnacher Bürgerinnen und Bürger zu sein. Besonders hervor hob er die ehemaligen Vorstände Fritz Harscher, Xare Miller und Manfred Braun. Auch der ehemalige Kassierer Alois Frommet erwähnte er dankend. Die „Mädels“, welche den Kinderball ins Leben gerufen haben, wurden besonders erwähnt.

Unzählige Fotos wurden in mühevoller Fleißarbeit von Flocki in Alben einsortiert und in der Halle ausgelegt. Viele der Gäste fanden sich auf den Bildern wieder.

Überrascht hat uns an diesem Abend unsere Erika mit einem für uns noch unerkannten Talent. Sie fasste sich ein Herz und trug ein selbst auf schwäbisch verfasstes Gedicht vor. Passender wie Sie, konnte man die damalige Zeit, die Beziehung zu ihrer großen Liebe „Willi“, der Heirat und die damit eingegangene Verbindung zum Sportverein und des immer folgenden Engagements für den Verein nicht beschreiben. Für das vorgetragene Gedicht bekam unsere Erika einen tosenden Applaus.

Ein weiteres Highlight des Abends war ein sensationeller Film von Sepp Ringer. Die 40 minütige Film verging wie im Flug und machten Lust auf mehr. Gezeigt wurden hier Skimeisterschaften, Sport- und Zeltfeste, der Bau des Sportgeländes inkl. des Vereinsheimes, der Umkleiden und viele weitere Höhepunkte der vergangenen 90 Jahre. Auch Sepp Ringer bekam tosenden Applaus für diese Oskar Reife Darbietung.

Gefeiert, gelacht und über die vergangenen sowie die kommende Tage geredet wurde bis in die frühen Morgenstunden.

 

Impressionen des Abends