E-Jugend 2. Sieger beim Hallenturnier in Riedlingen

Am Samstag, dem 09.03.19, wurde die E-Jugend des SV Arnach beim Hallenturnier des TSV Riedlingen 2. Sieger. Die Arnacher gewannen die Gruppenphase und kamen so direkt ins Finale gegen den spielstarken FV Neufra.

Das Finale wurde zwar klar mit 3:0 verloren, aber der Gegner war auch kein anderer als der aktuelle Hallen-Bezirksmeister in deren Region.

Für den SV Arnach spielten von links: Anton Baumann, Daniel Maier, Jonah May,  Lenny Behnisch, Lewin Feirle, Emil Mayer, Nico Kiefer, Laurin Schöllhorn, Torwart Jani Heise (liegend) und hinten die Trainer Heiko Behnisch und Markus Schöllhorn.

Sportler-Party-Nacht 2019 Nachbericht

Geniale Stimmung in Arnach bei der Sportler Party Nacht

Bei der Sportler Party Nacht am vergangenen Samstag herrschte wieder Ausnahmezustand in der proppevollen Arnacher Halle. Seit vielen Jahren wird die Sportler Party Nacht von allen Abteilungen des SV Arnach durchgeführt. Neben der Cocktailbar, die mit leckeren Cocktails durch die Fußballdamen lockte, gab es als kulinarisches Highlight wieder den SVA Burger, serviert von der Abteilung Ski und Turnen. Die Fußballer übernahmen wieder in bewährter Weise die „Hallenbar“.

Zu den Highlights dieses Jahr gehörten die Tanzeinlagen der Dancegroup Ragazzi und der Auftritt der VOLLGAS BÄND, welche dieses Jahr von unseren „Xare“ mit der Trompete unterstützt wurden.

DJ SHOR-T sorgte mit einer tollen Mischung aus bewährten Stimmungskracher und aktuellen Fasnetshits für mega Stimmung der Gäste. Die Party ging bis in die frühen Morgenstunden. Jung und Alt wurde bestens unterhalten.

Der Förderverein Sportjugend Arnach bedankt sich bei allen Helfern und Gästen und freut sich schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt „Sportler Party Nacht“ in Arnach.

 

 

Kinderball 2019 Nachbericht

Super Stimmung beim Kinderball des SV Arnach

Am vergangenen Samstag fand in Arnach wieder der traditionelle Kinderball statt. Bestens organisiert vom Jugendausschuss des Sportvereines wurde wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt.

Viele Kinder, Eltern und Großeltern folgten der Einladung um Fasnacht zu feiern. Bei allerlei Leckereien war für jede Altersgruppe was dabei. Für die Kleinsten Pommes und Chicken, für die Älteren Kaffee und Kuchen.

Jung und alt kamen mit den ausgefallensten Kostümen. Ob Prinzessin Elsa, Hexe, Cowboy, Bauarbeiter, Pipis bis hin zum verrückten Hutmacher, alles war vertreten.

Eine Abordnung der Musikkapelle Arnach eröffnete den Kinderball. Ob groß oder klein, alle schunkelten zu den Liedern der Musikkapelle. Anschließend hatten die Kindergartenkinder mit Birgit Sahr und Martina Rauneker ihren großen Auftritt mit einem einstudierten Tanz.

Durchs Programm führte in gekonnter Weise Isabell Hoch und animierte das Publikum mitzumachen. Unterstützt von einem großen Team aus der Jugend des SVA, die in der Küche und in der Halle mithalfen. Als weiteren Programmpunkt tanzten die Gruppen des SV Arnach. Den Anfang machten die Youngsters, die unter der Leitung von Simone Lupfer und Alexandra Brandau ihren tollen Tanz vorführten. Auch die Mädels der Teenys und Ragazzis unter der Leitung von Alina Lupfer, sowie Agnes Willburger und Kathi Kible zeigten was sie können.

Zum Abschluss des Kinderballes gab es wieder die traditionelle Polonaise. Als Belohnung erhielten die Kinder wieder einen Mohrenkopf, der auch gerne im Gesicht der Kinder landete.

Herzlichen Dank für die tolle Organisation durch den Jugendausschuss.

Sportler-Party-Nacht 2019

Der Sportverein  Arnach lädt am Samstag, den 23. Februar 2019  zur traditionellen Sportler-Party-Nacht in die Turn- und Festhalle Arnach ein.

DJ SHOR-T wird mit den aktuellen Dance- und Party Hits für beste Stimmung in der Halle sorgen. Weitere Highlights sind die „Dancegroup Ragazzi“ und die „VOLLGAS BÄND“ welche in bewährter Weise die Stimmung zum absoluten Höhepunkt bringen werden.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr. Kein Einlass für Jugendliche unter 16 Jahren. 16- und 17-jährige Party-Besucher werden gebeten, den Party-Pass in Verbindung mit dem Personalausweis vorzulegen.  Der Sportverein  Arnach freut sich auf viele gut gelaunte Party-Gäste.

Veranstalter ist der Förderverein Sportjugend Arnach.

Kinderball beim SV Arnach

Am Samstag, 23. Februar 2019 findet ab 14.00 Uhr in der Festhalle in Arnach der traditionelle Kinder- und Jugendball statt. Der Jugendausschuss des SV Arnach hat dafür ein fetziges Programm auf die Beine gestellt. Viele Kinder und Jugendliche werden an diesem Nachmittag auf der Showbühne stehen. Die Eltern, Omas und Opas, Onkel und Tanten, Geschwister, Freunde und Bekannte sind natürlich auch herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Veranstalter ist der Förderverein Sportjugend Arnach.

E- und C-Jugend gewinnen das Bad Wurzacher Hallenturnier

Am vergangenen Wochenende 26./27.01.2019 fand in Bad Wurzach der Volksbank Allgäu Oberschwaben-Cup statt, an dem auch vier Arnacher Teams teilnahmen. Mit den E-Junioren und den C-Junioren konnten gleich zwei Teams den Turniersieg holen.

Für die in diesem Winter erfolgsverwöhnten E-Junioren des SV Arnach war der Turniersieg bereits der dritte Erfolg in der laufenden Hallensaison. In Bad Wurzach qualifizierte man sich mit drei Siegen (gegen die LJG Unterschwarzach, die TSG Bad Wurzach II und die SG Kißlegg II) und einer Niederlage, gegen den SV Amendingen, souverän für das Halbfinale. Dort gewann man mit 5:0 gegen die SG Kißlegg I. Im Finale ging es dann in einem Lokalderby gegen den Gastgeber TSG Bad Wurzach I, das man mit 1:0 für sich entscheiden konnte.

Den zweiten Turniersieg mit Arnacher Beteiligung fuhr die U15 der SGM Bad Wurzach/Arnach, der ältere C-Jugend-Jahrgang, ein. Mit vier Siegen gegen den SC Michelwinnaden, die JFG Kronburg, den SV Reute II und die SG Kißlegg qualifizierte sich das Team ungeschlagen für das Halbfinale. Dort gewann man mit 4:0 gegen den SV Reute I. Mit dem SV Amendingen, der ebenfalls alle Gruppenspiele gewann und sich im Halbfinale souverän mit 3:0 gegen die JFG Kronburg durchsetzte, wartete dort ein starker Gegner. In einem ausgeglichenen Finale konnte man sich durch einen schönen Spielzug den 1:0-Sieg sichern.

Mit den D-Junioren und der U14, der jüngere C-Jugend-Jahrgang der SGM Bad Wurzach/Arnach, gingen zwei weitere Arnacher Teams beim Wurzacher Turnierwochenende an den Start. Beide zeigten teilweise gute Spiele, landete am Ende aber auf den hinteren Plätzen.

U14 und U15 der SGM Bad Wurzach/Arnach international im Einsatz

Die C-Jugend Fußballer der SGM Bad Wurzach/Arnach spielten am Wochenende bei zwei Turnieren in Österreich mit, wo man auch auf Teams aus der Schweiz und Lichtenstein traf. Die U14 holte beim U14-Turnier in Götzis den 3. Platz, die U15 beim U16-Turnier in Wolfurt den 5. Platz.

Die U14 (Jahrgang 2005) traf am Samstag beim U14 Turnier des FC Götzis unter anderem auf den Nachwuchs des österreichischen Bundesligisten SCR Altach und den Nachwuchs des ehemaligen Europacup-Teilnehmers USV Eschen-Mauren aus Liechtenstein. Gegen Altach verlor man 0:2, gegen die Liechtensteiner holte man einen 1:0 Sieg. Mit weiteren Siegen gegen BW Feldkirch und den FC Koblach, einem Unentschieden gegen den Turniersieger SPG Röthis-Sulz sowie einer Niederlage gegen den Gastgeber FC Götzis erreichte man am Ende einen guten dritten Platz.

Für die U15 (Jahrgang 2004) ging es am Tag danach nach Wolfurt zu einem U16 Turnier. Das bedeutet, dass die Gegner aus Österreich und der Schweiz im Schnitt ein Jahr älter waren. In den drei Spielen der Gruppenphase, mit den beiden späteren Finalisten, konnte man der körperlichen Überlegenheit zu wenig entgegensetzen und verlor die Spiele gegen die Gruppengegner SPG Großwalsertal, FC Höchst und FC Dornbirn. In den Platzierungsspielen platze dann aber doch noch der Knoten und mit zwei Siegen, gegen den FC Lustenau und das FNZ Rotachtal, konnte man immerhin noch den fünften Platz erreichen. Und so als U15 Team zumindest drei U16 Teams hinter sich lassen.

Die SGM Bad Wurzach/Arnach ist eine Spielgemeinschaft zwischen dem SV Arnach und der TSG Bad Wurzach. Die U15 spielt in der Bezirksstaffel, die U14 in der Kreisstaffel.

E-Jugend siegt beim Hallenturnier des SV Herlazhofen

Am Sonntag siegte die E-Jugend des SV Arnach beim Hallenturnier des SV Herlazhofen in Leutkirch. Die Arnacher gewannen die Gruppenphase ungeschlagen und setzten sich im Halbfinale deutlich mit einem 3:0 gegen den SC Unterzeil durch. Das Finale gewannen die E-Jugendlichen dann gegen den Kemptener Verein des TSV Kottern überlegen mit 2:0.

Für den SV Arnach spielten: Anton Baumann, Lenny Behnisch, Lewin Feirle, Jani Heise (Torwart), Luve Nzougani, Daniel Maier, Emil Mayer, Eliah Riedle, Laurin Schöllhorn und Lino Wirth.

D-Jugend beim Hallenturnier in Leutkirch 3. Sieger

Am vergangenen Samstag, dem 12.01.2019, wurde die D-Jugend des SV Arnach beim Hallenturnier des FC Leutkirch 3. Sieger. Die jungen Arnacher mit einigen E-Jugend Spielern gewannen die Gruppenphase ungeschlagen u.a. mit einem Sieg gegen die SpVgg Lindau. Nach einer 2:0 Niederlage gegen JSG Hege/ Nonnenhorn/Bodolz im Halbfinale gewannen die Jungs das Spiel um Platz 3 erneut gegen die SpVgg Lindau nach einem dramatischen 11-Meter-Schiessen mit 4:3. Gewinner des Turniers wurde der FC Leutkirch, die im Finale die JSG Hege/ Nonnenhorn/ Bodolz mit 3:2 besiegten.

Für den SV Arnach spielten: Julian Behnisch, Lennard Behnisch, Matheo Erne, Lewin Feirle, Pius Gerstung (Torwart), Linus Maier, Emil Mayer, Dominik Seiler

E-Jugend des SV Arnach siegt beim „4. VR Bank Ravensburg-Weingarten-Cup“

Am Sonntag, dem 6. Januar 2019, beendete die E-Jugend des SV Arnach den „4. VR Bank Ravensburg-Weingarten-Cup“ in Baienfurt als Turniersieger.

Die jungen Arnacher gewannen die Gruppenphase ungeschlagen u.a. mit einem tollen Sieg gegen den SV Weingarten. Nach einem grandiosen 5:1 Sieg im Halbfinale gegen die Spielgemeinschaft Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zußdorf wurde das spannende Finale gegen eine starke Mannschaft aus Wolpertswende knapp mit 1:0 gewonnen.

Für den SV Arnach spielten: Lenny Behnisch, Lewin Feirle, Jani Heise, Nico Kiefer, Daniel Maier, Emil Mayer, Jonah May, Eliah Riedle, Laurin Schöllhorn – wir gratulieren zu eurem Erfolg!